Die Apfelernte im Herbst 2016 war regional sehr verschieden, von sehr wenig (Wi.-Medenbach) bis befriedigend (Einrich / Katzenelnbogen). Die Apfelblüte war sehr hoffnungsvoll, aber auch die Bio-Bienen fliegen auf den Raps. Nur wenige Sorten haben gut getragen (Transparenter von Croncells, Brettacher, Goldparmäne, Erbachhofer Mostapfel und Zabergäu) und der sonst zuverlässige Rheinische Bohnapfel hat in diesem Jahr enttäuscht!. ----WIR WÜNSCHEN UNS MAL WIEDER EINEN normalen SORTENREICHEN HERBST!---- Aber unsere Kunden haben uns nicht enttäuscht und fleißig für uns Äpfel besorgt, um unsere Reserven auffüllen zu können. Apfelweine sind ausreichend vorhanden, die Saftvorräte sind abgefüllt, der Secco ist fertiggestellt, Liköre und die Edelbrände wurden bei der 3. Nassauer Edelbrandprämierung ausgezeichnet und stehen zum probieren bereit. Proben und Verkauf zu unseren Öffnungszeiten: Dienstag, 16 -19 Uhr Samstag, 9 - 12 Uhr   Achtung: Unser Erlaub: immer Februar! Neues von der Streuobstwiese